Teremok: Das Tierhäuschen – die fabelhafte Märchenwelt von Igor Oleynikov

Evelyn Mattern
+49 (89) 89 12 11-0
empfang@ijb.de
Angebotsart:
Zeitrahmen:

Kosten: 4€ pro Person (Mindestpreis 80 Euro)

Internationale Jugendbibliothek

Die Internationale Jugendbibliothek ist weltweit die größte Bibliothek für internationale Kinder- und Jugendliteratur. Sie wurde 1949 von Jella Lepman gegründet und seither kontinuierlich zum international anerkannten Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur ausgebaut. Im Schloss Blutenburg greifen wir auf einen Literaturschatz von über 650.000 Büchern in ca. 240 Sprachen aus sechs Jahrhunderten zurück. Im Zentrum unserer […]

Dass Igor Oleynikov gern denen eine Bühne bietet, die nicht laut und auch nicht stark sind, zeigt er in seiner bildnerischen Umsetzung des russischen Märchens „Teremok – Das Tierhäuschen“. Eine ganze Bildtradition begleitet die Geschichte um ein Häuschen, in das nacheinander Tier um Tier einzieht, bis das Haus zusammenbricht und sich alle eine neue Bleibe suchen. In der Version von Igor Oleynikov wird „Teremok“ zu einer neuen Erzählung: Mit seinem hintersinnigem Humor verlagert Oleynikov das Geschehen ins Jetzt und gibt ihm einen sozialkritischen Anstrich.

„Teremok“ wird uns reichlich Gesprächsstoff liefern: Hier erfahren wir viel über ein gutes Miteinander, über Achtsamkeit und Zusammenhalt. Und dass sich in diesem Märchen die kleinen Tiere gegenüber den großen behaupten können, beweist, dass Stärke und Größe längst nicht alles ist.

Inspiriert von der Buchlektüre und den Bildern der Ausstellung werden wir selbst aktiv: Mit Farbe, Pinsel, Stiften, Stoff und Papier gestalten wir eigene Tierporträts und erfinden für Maus, Hase, Eidechse und Co. ein neues buntes Tierhäuschen, in dem sich all seine Bewohner wohlfühlen werden.
Diesen Workshop können Sie sich auch ins Klassenzimmer holen.

Leitung: Monika Schaffrath, Kunsthistorikerin